Updates

Änderung bei Astra 19,2 Empfang (DE)


Wir möch­ten dar­auf hin­wei­sen, dass Trans­pon­de­rän­de­run­gen sei­tens des Satel­li­ten­be­trei­bers immer ohne Vor­ankün­di­gung statt­fin­den und es hier­durch zu her­stel­ler­über­grei­fen­den Pro­ble­men beim Satel­li­ten­emp­fang kom­men kann. 

Auch in Zukunft kann lei­der eine Durch­füh­rung wei­te­rer Modi­fi­ka­tio­nen nicht aus­ge­schlos­sen wer­den, so dass es erneut zu Emp­fangs­stö­run­gen kom­men kann, die Sie und uns betref­fen werden.

Nach­fol­gend fin­den Sie eine Schnell­über­sicht über sämt­li­che ALDEN-Emp­fangs­ge­rä­te und die erfor­der­li­chen Ein­stel­lun­gen zur Anpas­sung an die aktu­el­len Gege­ben­hei­ten. Lei­der ist es nicht ver­meid­bar, dass bei Emp­fangs­ge­rä­ten bestimm­ter Modell­ge­nera­tio­nen zu die­sem Zweck eine Zusen­dung an ALDEN Deutsch­land GmbH erfor­der­lich ist. Hier­für wird ein Pau­schal­preis (inkl. Rück­sen­dung inner­halb Deutsch­lands) von 39,90 € berech­net. 

Jede Genera­ti­on einer voll­au­to­ma­ti­schen ALDEN-Anten­ne lässt sich mit unse­rem aktu­el­len Steu­er­mo­dul S.S.C.-HD (recei­ver­un­ab­hän­gig) wie­der auf den der­zeit erfor­der­li­chen Emp­fangs­stan­dard bringen.